Datum

13. - 21. Sep. 22

9 Tage Bretagne

Wir unternehmen eine klassische Rundreise durch die schöne westliche französische Landschaft und werden Land und Leute näher kennelernen!

 

1. Tag: Anreise mit dem TGV
Transfer Schwabmünchen / Bad Wörishofen nach Augsburg Hauptbahnhof. Fahrt mit dem TGV nach Paris, dort erwartet uns bereits unser Reisebus zur Weiterfahrt nach St. Malo. Hotelbezug, Abendessen.

2. Tag: St. Malo
Nach dem Frühstück erkunden wir die alte Piratenstadt mit ört. Reiseleiter, die engen Gassen der vom Meer umschlungenen Altstadt mit mächtiger Stadtmauer und alten Granithäusern und genießen anschließend die freie Zeit für einen Stadtbummel und Mittagessen. Am Nachmittag dann einer der Höhepunkt der Reise: der Mont-Saint-Michel. Das auch als „Wunder des Abendlandes“ bezeichnete Kloster ragt 80 m aus dem Wattenmeer auf. Am Abend Rückkehr nach St. Malo, Abendessen im Hotel.

3. Tag: Paimpol, Zugfahrt, Wanderung
Nach dem Frühstück geht es weiter Richtung Westen: wir halten wir in Paimpol und lernen den kleinen Fischerort bei einer Fahrt mit dem Minizug kennen. Nach der Mittagspause geht es nach Perros Guirrec. Wir brechen auf zu einer kleinen Wanderung auf dem berühmten Zöllnerpfad entlang der rosa Granitküste (ca. 1,5 Stunden – festes Schuhwerk). Gegen Abend erreichen wir Brest. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Brest, Westkap, Auberge
Gut gefrühstückt werden wir von unserem Stadtführer zu einem Rundgang durch die Seefahrerstadt Brest erwartet. Dann geht es zum Kap Pointe de St. Mathieu, dem westlichsten Punkt des französischen Festlandes. Anschließend fahren wir weiter zum Kalvarienberg von Plougastel-Daoulas, dem Zeugnis tiefer bretonischer Frömmigkeit. Zum Abendessen kehren wir unterwegs in einer traditionellen Land-Auberge ein. Wir übernachten wieder in Brest.

5. Tag: Quimper, Locronan
Nach dem Frühstück erwartet uns im Hotel heute ein regionaler Reiseleiter. Wir fahren nach Quimper, mit Stopp in Locronan, einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Hier haben wir Zeit für einen entspannten Bummel durch den Ort. Am frühen Nachmittag erreichen wir Quimper. Keine andere Stadt der Bretagne verfügt über eine so malerische Altstadt mit mächtigen Granithäusern und reizvollen Gassen und Plätzen. Das Abendessen im Hotel.

6. Tag: Carnac, Vannes
Frühstück, Fahrt nach Vannes….natürlich mit einem Halt in Carnac: berühmt für die bretonische Frühgeschichte und eine einzigartige Megalithen-Ansammlung. In Locmariaquier Überfahrt mit dem Schiff über den Golf von Morbihan nach Vannes. Der Golf bietet ein einzigartiges Schauspiel, bei dem sich Land und Meer zu einer wunderschönen Landschaft vereinen. Abendessen in einer typisch bretonischen Crêperie.

7. Tag: Vannes, Freizeit
Nach dem Frühstück treffen wir unseren Stadtführer, mit dem wir einen Spaziergang durch die sehenswerte mittelalterliche Stadt machen. Nachmittag zur freien Verfügung, Abendessen im Hotel.

8. Tag: Amboise, Avallon
Frühstück, Fahrt nach Amboise (Schlossbesichtigung), Aufenthalt und Weiterfahrt nach Avallon, Abendessen im Hotel.

9. Tag: Heimreise
Rückreise nach dem Frühstück.

 

Unsere Reiseleistungen:
-Bustransfer nach Augsburg Hbf
-Zugfahrt TGV Augsburg-Paris
-Übernachtung mit Halbpension
2 x im Hotel Escale Océania Saint Malo
2 x im Hotel Océania in Brest Centre
1 x im Hotel Océania Quimper
2 x im Hotel Escale Océania Vannes
1 x im Hotel Holiday Le Relais Fleuri
-Abendessen entweder 3-Gang-Menü
im Hotel od. außerhalb (s. Reiseverlauf)
-Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
-Stadtführung St. Malo, Brest, Vannes
-Eintritt mit Führung (Audioguide) in der Abtei Mont St. Michel
-2 x ganztägige Reiseleitung
-Bootsfahrt Locmariaquer nach Vannes
-Diplom „Westkapbesucher“
-Zugfahrt Minizug Paimpol
-Eintritt Schloss Amboise mit Führung (Tablet-Guide)
-Reise im komfortablen Fernreisebus
-Reisebegleitung (Bordservice)
-9 Busserl

Termin:
Di., 13.9. – Mi., 21.9.2022

Reisepreis: DZ 1291,- (EZ +335,-)